Pressemitteilungen

 

UnterstĂŒtzung fĂŒr Kultureinrichtungen - Förderprogramm "KulturErhalt"

Ab sofort können sĂ€chsische Kulturveranstalter UnterstĂŒtzung aus dem Förderprogramm ,KulturErhalt‘ beantragen, um die Folgen der Corona-Pandemie abzumildern. Das Programm unterstĂŒtzt Investitionen in neue Veranstaltungsformate, in Digitalisierung, in Kampagnen zur PublikumsrĂŒckgewinnung sowie Maßnahmen zur FachkrĂ€ftegewinnung. DafĂŒr stehen 16,7 Millionen Euro bereit.

 

Wer wird gefördert?

  • sĂ€chsische Kulturveranstalter aus den Bereichen Darstellende KĂŒnste, Musik, Soziokultur, Film, Bibliothek/Literatur

Was wird gefördert?

  • Projekte, wie Konzeptentwicklungen, Fortsetzung pandemiebedingt unterbrochener Kooperationen, Marketing- und Publikumskampagnen, FachkrĂ€fterĂŒckgewinnung, Digitalisierungsprojekte und mit all diesen Punkten in Zusammenhang stehende Investitionen, wie Umsetzung von Hygienekonzepten, Infrastruktur und Digitalisierung, Beauftragung von Dienstleister

Förderart/Förderhöhe

  • Zuschuss bis zu 80% der förderfĂ€higen Ausgaben, maximal 100.000 Euro Zuwendung

AntrĂ€ge fĂŒr diese Förderung sind bis spĂ€testens 31. Oktober 2022 online ĂŒber das Förderportal der SĂ€chsischen Aufbaubank (SAB) einzureichen: https://portal.sab.sachsen.de/login;showLoginText=true;registrationAllowed=true;foerdergegenstand=01411-13243

Die SĂ€chsische Aufbaubank erlĂ€utert zur Förderung ausfĂŒhrlich unter folgendem Link: https://www.sab.sachsen.de/f%C3%B6rderprogramme/sie-ben%C3%B6tigen-hilfe-um-ihr-unternehmen-oder-infrastruktur-wieder-aufzubauen/corona-kultur-erhalt.jsp#tab_program_examples

Quellen: SĂ€chsische Staatsministerin fĂŒr Kultur und Tourismus, SĂ€chsische Aufbaubank

23.06.2022