Neugestalteter Spielplatz am Sohlander Stausee am 01. Juni 2018 offiziell ĂŒbergeben

   
 

Patricia Wissel MdL, BĂŒrgermeister der Gemeinde Sohland an der Spree, Hagen Israel sowie der Gemeinderat der Gemeinde Sohland an der Spree, der das Vorhaben der Spielplatzsanierung kommunalpolitisch unterstĂŒtzt hat (v.l.n.r.).

 
     
   
 

BĂŒrgermeister Hagen Israel dankte in seiner Rede der Abgeordneten Patricia Wissel fĂŒr die UnterstĂŒtzung der Gemeinde und seinem VorgĂ€nger BĂŒrgermeister a.D. Matthias Pilz, der in seiner Amtszeit das Projekt Spielplatzsanierung mit auf den Weg gebracht hat.

 
     
   
 

Im Herbst 2017 wurde mit der Sanierung und Umgestaltung des Spielplatzes am Sohlander Stausee begonnen. Die tolle Spielanlage bietet den Kindern kreative Spielmöglichkeiten und bereichert das beliebte Ausflugsziel Sohlander Stausee.

 
     

„Die Gemeinde Sohland a.d. Spree finanzierte die Sanierung und Neugestaltung des Spielplatzes am Stausee Sohland u.a. durch Fördermittel der EuropĂ€ischen Union und des Freistaates Sachsen aber auch durch zahlreiche Sponsoren. Der Spielplatz wurde in den letzten Monaten fĂŒr ca. 141.000 Euro aufwendig umgestaltet. Die Begeisterung der Kinder fĂŒr ihre neue Spiellandschaft ist der wohl schönste Dank an alle Beteiligten, die dieses attraktive kommunale Projekt realisierten“, so Patricia Wissel MdL auf der Einweihungsfeier.

Die eingeladenen Kinder konnten an diesem Tage den Spielplatz wegen eines Gewitters mit Starkregen leider nicht in Beschlag nehmen. Kurzum wurde die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Sohland mobil gemacht, um die Kinder trockenen Fußes zum Hort zurĂŒck zu bringen.

Nach fast 20 Jahren war eine Komplettsanierung des Stauseespielplatzes notwendig geworden. Einige der alten SpielgerĂ€te wurden neu aufgearbeitet und neue GerĂ€te kamen hinzu. DarĂŒber hinaus erfolgte eine GelĂ€ndeprofilierung, eine Erneuerung der Bepflanzung, der Einbau von FahrradstĂ€ndern sowie die Errichtung von Sitzmöglichkeiten.