27. Prunksitzung in Bischofswerda „Gold, Blau, Schiebock – HELAU“

   
  Eröffnung der 27. Prunksitzung mit Ehrengästen.
Landtagsabgeordnete Patricia Wissel überreichte für die Nachwuchsarbeit des Bischofswerdaer Karnevalsclubs e.V. wie jedes Jahr eine persönliche Spende.
 
     
Der Schlachtruf „Gold, Blau, Schiebock – HELAU“ ertönte zur traditionellen Prunksitzung in Bischofswerda, die in diesem Jahr bereits zum 27. Mal mit über 30 Karnevalsvereinen der Region und einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm gefeiert wurde.

„Karneval bewahrt heimatliche Traditionen. Prunksitzungen, Kinderfasching und Fastnachtsumzüge - unermüdlich sorgen die Karnevalisten mit viel Herzblut in der sogenannten 5. Jahreszeit für Lebensfreude und Optimismus. Darüber hinaus leisten sie einen wichtigen Beitrag im Bereich Jugendarbeit.“, betonte Patricia Wissel MdL in ihrem Grußwort und überreichte zur Unterstützung der Vereinsarbeit des BKC eine persönliche Spende.

In diesem Jahr fand die Prunksitzung wieder im ehemaligen Pennymarkt in Bischofswerda statt. „Der Pennymarkt bietet keine optimalen Bedingungen für die Prunksitzung. Das ist einmal mehr Ansporn, dass wir gemeinsam alles dafür tun, dass das 'Kulti' wieder für kulturelle Veranstaltungen nutzbar wird.“, so Patricia Wissel MdL und sagte weiter: „Mein Dank gilt allen Karnevalsvereinen der Region - den Präsidenten, Vorsitzenden und Vereinsmitgliedern sowie den Gästen und Freunden der Bischofswerdaer Prunksitzung, die der Veranstaltung seit vielen Jahren die Treue halten.“.