Modellprojekt „Moped mit 15“ wird fortgesetzt

„Ich freue mich, dass unsere Initiative erfolgreich war und das Modellprojekt „Moped mit 15“ fortgesetzt wird. Gerade im lĂ€ndlichen Raum ist eine gute MobilitĂ€t fĂŒr Jugendliche wichtig.“, so Patricia Wissel MdL, die Mitglied des Wirtschaftsarbeitskreises der CDU-Fraktion im SĂ€chsischen Landtag ist.  

Am 19. Februar 2018 hat das Bundesministerium fĂŒr Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin bekanntgegeben, dass das Modellprojekt „Moped mit 15“ um weitere zwei Jahre befristet fortgesetzt wird.

Seit 2010 setzt sich Sachsen dafĂŒr ein, das Mindestalter fĂŒr die Fahrerlaubnisklasse AM, den Moped-FĂŒhrerschein, von 16 auf 15 Jahre herabzusetzen. 2013 wurde durch Ausnahmeverordnung des Bundes das derzeit laufende Modellprojekt ermöglicht. Weil sich die Evaluierung des Modellprojekts und damit die Entscheidung ĂŒber eine WeiterfĂŒhrung verzögert, hat Sachsen sich fĂŒr eine VerlĂ€ngerung des Modellprojekts um zwei Jahre eingesetzt. Zielstellung des Freistaates Sachsen wird es weiterhin sein, die Befristung vollstĂ€ndig aufzuheben.