Pressemitteilungen

 

ZurĂŒck zur Übersicht
Aktuelles »

Neues Förderprogramm ,Ehrenamt stÀrken im Sport'

Sachsens Sportvereine brauchen ehrenamtliche Mitstreiter. Deshalb wird jetzt gemeinsam mit dem Landessportbund Sachsen das Förderprogramm „Ehrenamt stĂ€rken im Sport“ gestartet. Es soll das bĂŒrgerschaftliche Engagement im Sportverein attraktiver machen. DafĂŒr haben die Koalitionsfraktionen im Doppelhaushalt insgesamt 250.000 Euro pro Jahr bereitgestellt.

Mit dem neuen Programm werden u.a. Kosten fĂŒr den Ersterwerb einer Lizenz fĂŒr Übungsleiter, Trainer oder Kampf- und Schiedsrichter ĂŒbernommen. Dazu sagt der sportpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolf-Dietrich Rost: „Unsere Gesellschaft lebt von den Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht. Das ist uns als CDU sehr bewusst und deshalb setzen wir uns fĂŒr die Ehrenamtlichen ein. Die Förderung der ehrenamtlichen Trainer, Übungsleiter und Kampfrichter ist fĂŒr die Sportvereine essenziell. Mit einem Zuschuss zu den LehrgangsgebĂŒhren fĂŒr die Erstlizenz wird hier ein wichtiges Zeichen gesetzt.“

„Die allgemeine Vereinsarbeit im Bereich der StĂ€rkung und Förderung des Ehrenamtes wird mit einem Zuschuss von bis zu 1.000 Euro pro Jahr und Verein gefördert. Uns ist besonders wichtig, dass die Förderung direkt in den Vereinen vor Ort ankommt“, so Rost.

Die Antragstellung ist ab sofort bis spÀtestens 30.11.2024 möglich.

AusfĂŒhrliche Informationen und Beantragung unter: https://www.sport-fuer-sachsen.de/ehrenamt-staerken

Quelle: CDU-Landtagsfraktion, Landessportbund Sachsen

18.09.2023

 

 

ZurĂŒck zur Übersicht