Pressemitteilungen

 

Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Aktuelles ┬╗

F├Ârdermittel├╝bergabe f├╝r Neubau der ,Sonnen-Apotheke' Bischofswerda

   
  Wirtschaftsminister Martin Dulig ├╝berreichte am 09. April 2024 den F├Ârdermittelbescheid ├╝ber 1,5 Millionen an Unternehmerin und Inhaberin der ,Sonnen-Apotheke', Cordula Gr├╝ber.  
     
   
  Beigeordnete des Landkreises Bautzen, Dr. Romy Reinisch (Mitte), Oberb├╝rgermeister Prof. Dr. Holm Gro├če (r.), der ehemalige Gesch├Ąftsf├╝hrer der Oberlausitz-Kliniken gGmbH, Reiner E. Rogowski (2. v. r.) und Landtagsabgeordnete Patricia Wissel nahmen unter anderem als G├Ąste und Unterst├╝tzer des Projektes teil.  
     

Der Freistaat Sachsen f├Ârdert den geplanten Neubau der ,Sonnen-Apotheke' in Bischofswerda aus dem Programm ,Regionales Wachstum'. Das moderne und energetisch weitgehend autarke Geb├Ąude entsteht im direkten Umfeld des Bischofswerdaer Krankenhauses.

"Mein Dank und meine Anerkennung gilt Inhaberin Cordula Gr├╝ber f├╝r ihren Mut, in unserer Region so ein herausragendes Projekt zur wohnortnahen, pharmazeutischen Versorgung zu realisieren. Beispielsweise erfolgt die Herstellung von Arzneimitteln f├╝r den individuellen Bedarf und bei Versorgungsengp├Ąssen. Ebenso verbessert die pers├Ânliche Betreuung und das umfangreiche Angebot an Hilfsmitteln die Lebensqualit├Ąt von Menschen mit Inkontinenz. Ich freue mich, dass ich Frau Gr├╝ber bei ihrem engagierten Vorhaben und der Sicherung von Arbeitspl├Ątzen unterst├╝tzen durfte.", so Patricia Wissel MdL.

Die Fertigstellung des Objektes ist im Dezember 2025 vorgesehen.

Die S├Ąchsische Zeitung (Redakteurin Miriam Sch├Ânbach) berichtet im Artikel ,So sieht Sachsens Apotheke der Zukunft aus' von der F├Ârdermittel├╝bergabe.
Den Artikel k├Ânnen Sie hier einsehen.

10.04.2024

 

 

Zur├╝ck zur ├ťbersicht