Pressemitteilungen

 

5. Auflage der SĂ€chsischen Ehrenamtskarte startet

Seit vielen Jahren ist die SĂ€chsische Ehrenamtskarte ein sichtbares Zeichen der Anerkennung und WĂŒrdigung des Engagements der BĂŒrger. Sie gilt landesweit und ermöglicht es den Inhabern, verschiedene Angebote und VergĂŒnstigungen von aktuell ca. 80 Kooperationspartnern in Anspruch zu nehmen, die das Programm „SĂ€chsische Ehrenamtskarte“ unterstĂŒtzen. Beispielsweise gehören dazu im Landkreis Bautzen das Freibad Burkau, das Erlebnisbad in Cunewalde sowie das Barockschloss Rammenau, welche den Karteninhabern ermĂ€ĂŸigten Eintritt gewĂ€hren. In der kreisfreien Stadt Dresden sind unter anderem das SĂ€chsische Staatstheater „Semperoper Dresden“, der Staatsbetrieb „Staatliche Kunstsammlungen Dresden“ sowie der Staatsbetrieb „Staatliche Schlösser, Burgen und GĂ€rten“ Kooperationspartner der SĂ€chsischen Ehrenamtskarte.

Weitere Informationen zu den Kooperationspartnern enthÀlt der Link: https://www.ehrenamt.sachsen.de/kooperationspartner.html

Voraussetzungen fĂŒr den Erhalt der SĂ€chsischen Ehrenamtskarte sind ein Wohnsitz im Freistaat Sachsen, ein Alter von mindestens 14 Jahren, ein bisher zweijĂ€hriges Engagement sowie eine ehrenamtliche TĂ€tigkeit von mindestens drei Stunden pro Woche.

Die neue SĂ€chsische Ehrenamtskarte ist bis zum 31.12.2024 gĂŒltig.

AusfĂŒhrliche Informationen zur Antragstellung und Vergabe der Ehrenamtskarte sind unter folgendem Link einsehbar: https://www.ehrenamt.sachsen.de/ehrenamtskarte.html

Quelle: SĂ€chsisches Staatsministerium fĂŒr Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt

04.04.2022