Pressemitteilungen

 

Neuer Kultusminister unterbreitet erste VorschlÀge

Der SĂ€chsische Staatsminister fĂŒr Kultus, Frank Haubitz, der heute (15. November 2017) im SĂ€chsischen Landtag vereidigt wurde, hat erste VorschlĂ€ge unterbreitet, um die AttraktivitĂ€t des Lehrerberufs zu steigern und den Alltag an Sachsens Schulen zu verbessern.

Die Lehrerversorgung auf ein sicheres Fundament zu stellen, ist die derzeit drĂ€ngendste bildungspolitische Herausforderung. Der neue Kultusminister zeigt Maßnahmen auf, um dem Lehrermangel an unseren sĂ€chsischen Schulen zu begegnen. Mehr Eigenverantwortung, Budgetierung und auch die Verbeamtung von Lehrern zĂ€hlen dazu.

"Die CDU-Fraktion und der Kultusminister haben ein gemeinsames Ziel: Wir wollen sicherstellen, dass auch in Zukunft vor jeder Klasse ein gut ausgebildeter und motivierter Lehrer steht.“, betont der CDU-Fraktionsvorsitzende, Frank Kupfer.

AusfĂŒhrliche Informationen enthĂ€lt der Schulleiterbrief, den Sie hier einsehen können.